FANDOM


Der Neue Sith Orden
300px-Oldsith.jpg
Übersicht
Gründer:Darth Mactor
Gründungsort:Coruscant
Gründungsdatum:12 NSY
Momentiger Hochmeister:Darth Mactor
Momentiger Hauptsitz:Coruscant/ Dunkler Tempel
Vollwertige Ordensmitglieder (Sith, Sith-Lords):37
Halbwertige Mitglieder (Adept/ Schüler):48
Ordensdiener: 5.600
Finanzielle Ressourcen:Hoch
Innere Stabilität:Schlecht
Machteinfluss innerhalb des Imperiums:Enorm
Machteinfluss außerhalb des Imperiums: Mittelmäßig
Militärisches Potenzial:Hoch

Der Neue Sith Orden wurde 12 NSY von Darth Mactor auf Coruscant gegründet und setzt damit das Ende der Bane-Ära und der Regel der Zwei, er markiert das dritte Zeitalter der Sith und gilt als bedeutender Wendepunkt der Sith-Geschichte.

Kodex und Philosophie Bearbeiten

Kodex Bearbeiten

Der Kodex ist der allgeimeine Leitspruch des Ordens und die Grundausrichtung des Lebens aller Sith. Ihn auswendig zu lernen, und ihn schlussendlich zu verinnerlichen, bedeutet die Adeptenstufe des Sithdaseins hinter sich zu lassen und zu einem Schüler auf zu steigen. Der Sith-Kodex markiert das genaue Gegenteil des Jedi-Kodex.


Der Kodex lautet:

Frieden ist eine Lüge.

Es gibt nur Leidenschaft.

Durch Leidenschaft erlange ich Kraft.

Durch Kraft erlange ich Macht.

Durch Macht erlange ich den Sieg.

Der Sieg zerbricht meine Ketten.

Die Macht wird mich befreien.

Die Philosophie Bearbeiten

Die Sith setzen wie die Jedi die Macht ein. Die bieten allerdings ein breiteres Spektrum an Fähigkeiten an, da sie sich nicht auf passive und defensive Fähigkeiten konzentrieren. Auch sehen sie die Macht, anders als die Jedi, als Werkzeug zur persönlichen Macht und als Werkzeug zur Beherrschung der Galaxis. Die Sith sind der Ansicht dass nur die Sith, also die dunkle Seite, eine starke Galaxis weite Herrschaft durchsetzen und aufrecht erhalten kann. Der neue Orden hat im Gegenteil zu den alten Sith jedoch viel seiner Übermütigkeit und Selbstsicherheit verloren, desweiteren sind die Sith seit ihrer beinahe Vernichtung zurückhaltender geworden.

Die Geschichte des Ordens Bearbeiten

Die altvordere Geschichte der Sith ist lange und beschwert. Immer standen sie im Schatten der Jedi, die all zu lange über die Galaxis herrschten. Um hier nicht zu weit aus zu holen, man müsste mehrere dutzend Seiten füllen, beginnen wir mit der Geschichte ab dem Tode Palpatines, der einen Wendepunkt in der Sith Geschichte markierte.

DarthMactorfinal.jpg

Darth Mactor während der Ausrufung des neuen Sith-Orden

Der Aufstieg des Darth Mactor Bearbeiten

Woher einst Darth Mactor kam ist nicht bekannt, das erste Ereignis das von Mactor berichtet ist mit dem Jahre 11 NSY datiert. In diesem Jahr tauchte Mactor, nach jahrelangen Studien auf Korriban, auf Dagobah auf, hier residierte gerade Luke Skywalker, der letzte der Jedi. Mactor wusste dies und er war fest entschlossen Luke zu vernichten, in einem langen und epischen Lichtschwertduell unterlag Mactor zuerst, jedoch nur zum Schein, um Luke nur wenige Sekunden nach dessen augenscheinlichen Sieges mit tödlichen Machtblitzen in einen tiefen Morast zu schleudern, indem Skywalker nach einigen Minuten Kampf schließlich de Tod fand, somit hatte Darth Mactor den letzten der Jedi vernichtet.

Doch noch war sein Plan zur Gründung eines neuen Sith-Orden undurchführbar. Er musste sich zuerst mit dem Imperium verbinden um eine fähige Machtbasis auf zu bauen.

!Spoiler

Es wird vermutet, ist allerdings noch nicht mir ausreichenden Quellen belegbar, dass Darth Mactor für die unheilbare Krankheit des Imperator Pellaeon verantwortlich gewesen sei und die Machtübernahme des Imperiums bereits Jahre voraus geplant hatte.

!Spoiler Ende

Als Darth Mactor schließlich in Coruscant angekommen war, sah der Imperator Gilad Pellaeon endlich einen geeigneten Nachfolger für sich selbst, er war todkrank, gekommen und übergab Darth Mactor 12 NSY den Posten des Imperators. Noch im selben Jahr sollte er den Neuen Sith Orden ausrufen.

Die Gründung auf Coruscant Bearbeiten

Coruscant7.jpg

Der dunkle Tempel auf Coruscant

Endlich zum Imperator ernannt zögerte Darth Mactor nicht lange und ließ noch im selben Jahr den Dunklen Tempel, neben der schwarzen Zitadelle, in Bau geben, außergewöhnlich schnell, war der Tempel bereits Ende des gleichen Jahres fertiggestellt und Darth Mactor hatte bereits drei Schüler, Darth Kassero, Darth Ceades und Darth Zirrus ausgebildet. Am letzten Tag des zwölften Jahres nach der Schlacht um Yavin wurde der Orden schließlich, auf dem Dach des neuen Tempels ausgerufen.

Ausbreitung bis Heute Bearbeiten

Sithakademie.jpg

Außenkonklave auf Korriban

Der Sith Orden fügte sich, so wie Mactor es geplant hatte, als eine Art Geheimdienst in das Imperium ein. Er stand also außer Reichweite der Großmuftis und der Großadmiräle, was jedoch auch hieß, das alle hohen Angehörigen des Ordens nur Befehlsgewalt über Instanzen unter den Rängen der Großmuftis und Großadmiräle inne haben können. Schnell erfreute sich der Sith Orden großen Zulaufs und die Hallen des Tempels füllten sich. Nach und nach gewann der Orden immer mehr Einfluss im Imperium und steht Heute, 20 NSY auf dem Höhepunkt seines Machteinflusses. Seit 18 NSY besitzt er eine vom Imperium unabhängige Marine, seit 19 NSY ein eigenes Militär und eine Außenkonklave auf Korriban.

Die Struktur des Ordens Bearbeiten

Die Ordnung im Sith Orden ist recht Komplex und nicht einmal allen Mitgliedern des Ordens selbst verständlich deshalb wird hier versucht die Beschreibung so einfach wie möglich zu halten.

Wir unterscheiden Grundsätzlich zwei Arten von Ordensmitgliedern. Die, die im Hohen Orden dienen, nämlich die Adepten, Schüler, Sith und Sith-Meister und die die im Niederen Orden dienen, nämlich Schwarze Sturmtruppen, Verwaltungs- und Wartungsdiener und die Sith Attentäter.

Der Hohe Orden Bearbeiten

Der Hohe Orden bildet die Spitze der Sith beziehungsweise der Kern des Sith Orden. Gesplittert wurden der Orden erst 18 NSY, als er eine eigene, vom Imperium unabhängige Marine bekam. Dem hohen Orden gehören also nur Adepten, Schüler, Sith und Sith-Meister an, er bildet den eigentlichen Orden und vertritt ihn auch, der niedere Orden dient nur als Unterstützung des hohen und zu Abtrennung der Machtsensitiven von den machtunsensitiven oder nur teilsensitiven Dienern des Ordens. Der hohe Orden bildet zudem die Befehlsgewalt des niederen Ordens.

Ränge des Hohen Orden Bearbeiten

Der hohe Orden unterliegt einer speziellen, strikten Hierarchie. An deren Spitze ein dunkler Lord der Sith steht.

  • Dunkler Lord der Sith/ Sith-Großmeister

Der dunkle Lord der Sith wird auf Lebenszeit ernannt indem er, sobald der Dunkle Lord der Sith gestorben ist, den stärksten Konkurrenten im Sith Orden in einem öffentlichen Kampf schlägt und tötet. Jeder Angehörige des Sith Ordens kann Anspruch auf den Titel erheben sobald kein Würdenträger mehr besteht, muss sich aber sovielen Herausforderern stellen wie Interesse am Posten haben. Den Anspruch auf den Titel Dunkler Lord der Sith können nur Sith-Meister stellen. Der dunkle Lord der Sith hat die Befehlsgewalt über den Gesamten Orden.

  • Sith-Meister

Ein Sith-Meister ist ein Sith, der auf einem bestimmten Gebiet, Schwertkampf, Machtnutzung oder Sith-Geschichte, die Meisterschaft erlangt hat. Dies ist nur möglich indem man eine Meisterprüfung vor dem dunklen Lord der Sith ablegt und er letztendlich entscheidet ob man in den Rang eines Meisters erhoben wird. Ein Sith-Meister hat Befehlsgewalt über den gesamten niederen Orden, muss jedoch bei groß angelegten Aktionen mit dem Dunklen Lord Rücksprache halten.

  • Sith

Ein Sith ist ein fertig ausgebildeter Schüler und der sogenannte Standard im Sith-Orden. Er hat die Chance Meisterschaft in einem Gebiet zu erlangen, dies ist allerdings nicht zwingend notwendig. Er hat eingeschränkte Befehlsgewalt über den niederen Orden, d.h. Bodentruppen bis zur Größe eines Trupps (60 Mann), ein einzelnes Schiff bis zur Korvetten-Klasse oder über einen Assassinen.

  • Schüler

Ein Sith Schüler versucht in den Rang eines Sith erhoben zu werden indem er täglich die Schriften der Sith studiert, mit einem Lichtschwert trainiert oder sich in der Macht übt, ihm steht es frei ob er zu einem Sith-Meister geht und sich speziell von diesem helfen lässt, diesem steht es jedoch auch frei den Schüler zu unterrichten oder ihn hinfort zu schicken. Die Prüfung, ob ein Schüler in den Rang eines Sith erhoben wird, muss vor drei Sith-Meistern durchgeführt werden, alle drei müssen schlussendlich bestätigen dass der Schüler in den Rang eines Sith erhoben wird. Ein Schüler hat keine Befehlsgewalt innerhalb des Ordens.

  • Adept

Ein Adept ist eine Person, die von einem Sith oder einem Meister in den Tempel gebracht wurde um sich als fähig zu zeigen, ein Schüler zu werden. Ein Adept muss je nach Leistung einen bis zwölf Monate alleine Studien durchführen und besitzt kein Laserschwert, am Ende der maximalen Adeptenzeit entscheidet ein Meister ob der Adept als Schüler angenommen wird. Der Adept besitzt keine Befehlsgewalt innerhalb des Ordens.

Der niedere Orden Bearbeiten

Der niedere Orden ist in vier Teile aufgeteilt:

  • Die Marine
  • Das Heer
  • Verwaltung
  • Assassinen

Die Marine und das Heer umfassen Kriegsschiffe sowie Bodentruppen und haben in sich eine Befehlsstruktur wie die imperiale Befehlsstruktur, die Verwaltung steht außerhalb der normalen Befehlskette, sowie die Assassinen. Besonders am niederen Orden sind nur die Assassinen. Sie sind teilweise machtempfindlich und werden von speziell ausgebildeten Sith-Meistern ausgebildet sodass sie ihre eingeschränkten Fähigkeiten nutzen können um zu fast unsichtbaren Mördern zu werden, oft werden sie mit Aufträgen innerhalb des Imperiums betraut um bestimmte Aufwiegler gegen den Orden verstummen zu lassen.

Spezialisierungen innerhalb des Orden Bearbeiten

Wie bereits vorher gesagt ist es möglich im Orden Meisterschaft in bestimmten Gebieten zu erlangen. Diese Gebiete heißen: Lichtschwerkampf, Nutzung der Macht und Wissen, jede dieser drei Kategorien hat besondere Vor aber auch Nachteile.

Spezialisierung auf Lichtschwertkampf Bearbeiten

B0007YWIOA.16. SCLZZZZZZZ SS260 .jpg

Das Lichtschwert von Darth Mactor

Die Spezialisierung auf den Kampf mit dem Lichtschwert wird vor allem von starken und Ehrgeizigen Sith und Sith-Schülern bevorzugt. Man erreicht hier nur etwas mit extremer Disziplin und Körperbeherrschung. Es ist die offensivste Form der Künste innerhalb des Ordens und wird teilweise als Königskategorie bezeichnet, da ein Meister dieser Kategorie fähig sein kann die meisten Machtattacken mit seinem Schwert zu blocken und gleichzeitig eine Geschwindigkeit und Tödlichkeit entwickeln kann die seinesgleichen sucht. Doch die Nachteile, wie zum Beispiel die enorm lange Trainingszeit, die extreme Körperliche Anstrengung sowie die Tatsache, dass ein Schwertmeister während einem Kampf kaum fähig ist die Geschehnisse um ihn herum noch wahr zu nehmen schrecken viele Schüler vor dieser Spezialisierung ab. Allerdings ist es noch immer die häufigste gewählte Kategorie.

Spezialisierung auf Machtkünste Bearbeiten

Die dunkle Seite verspricht enorme Macht und mannigfaltige Fähigkeiten. Nicht so wie die Jedi beschränken sie sich auf keinerlei bestimmte Machtbenutzungen, bevorteilen allerdings die aggressive und zerstörerische Macht. Ein wahrer Meister der Machtkünste ist im Stande jeden anderen Meister zu vernichten, ob nun mit aggressiven und tödlichen Machtblitzen oder einem undurchdringbaren Machtschild oder doch lieber einer Gedankenkontrolle, de den Gegenüber zu einem Willenlosen Sklaven macht ist dem Anwender überlassen. Diese Kategoerie ist wohl die vielfältigste, da die Macht auf Heilung, Zerstörung, Schutz , Gedankenveränderung und so weiter spezialisiert werden kann. Trotz den enormen Vorteilen wird diese Kategorie nur ungern von neuen Schülern gewählt, da es enorm schwierig ist in ihr Meisterschaft zu erzielen oder sich gar überhaupt weiter zu bilden. Nur Personen mit einem enormen Potenzial werden in dieser Kategoerie Meisterschaft erlangen.

Spezialisierung auf Wissen Bearbeiten

Sith Holocron.jpg

Ein altes Sith-Holocron

Schon seit Anbeginn der Sith-Geschichte wissen auch sie das Wissen Macht ist. Auch wenn es nicht offensiv, sowie auch nicht defensiv gegen einen Gegner eingesetzt werden kann, kann es doch global Wirkung zeigen und noch größere Zahnräder in Gang setzen als es der Tod eines Gegners vermag. Die Kategoerie Wissen umfasst die Geschichte der Sith sowie Militärtaktiken, Befehlsketten und Strategien alter Sith Lords. Diese Kategoerie wird oft von sehr intelligenten Schülern gewählt und meist werden diese Schüler zu Militärkommandanten oder ähnlichem innerhalb des Ordens.

Marine, Heer und Besitztümer des Sith-Orden Bearbeiten

Der Sith Orden besitzt seit 18 NSY eine eigene Marine sowie seit 19 NSY ein eigenes Heer und weitere Besitztümer.

Marine Bearbeiten

Der Sith Orden umfasst eine relativ kleine Marine, die allerdings vollkommen ausreicht um die Ansprüche des Ordens um zu setzen:


Heer Bearbeiten

20061101.jpg

Standardsoldaten des Sith Orden: Schwarze Sturmtruppen

Seit 19 NSY unterhält der Sith Orden eine eigene Armee an Bodentruppen mit einigen schweren Fahrzeugen. Die Standardsoldaten des Ordens tragen schwarze, statt der weißen, imperialen, Rüstung.


Sonstiger Besitz Bearbeiten

Der sonstige Besitz des Sith Orden ist:

  • Die imperiale Garnison auf Korriban steht unter der Leitung des Ordens
  • Mehrere Apartments und Hotelanlagen in Coruscant sind im Besitz des Ordens.
  • Mehrere Verwaltungsgebäude in Bastion sind im Besitz des Ordens.

Meister und hohe Mitglieder des Ordens Bearbeiten

Dunkler Lord Bearbeiten

Der momentige dunkle Lord ist Darth Mactor

Liste der Meister mit Spezialisierung Bearbeiten

20 NSY verfügt der Sith Orden über 12 Meister


Stand des Artikels: Rp-Start, wird gegebenenfalls Aktualisiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki